Neues ab September '19

Terrassenfenster-mit-Overlay-1

Mit Beginn des neuen Schuljahres halten einige Neuerungen in der Tierarzt-Praxis Einzug.

  • Lehrpraxis
  • Akut-Labor
  • Handy-Bereitschaft
  • Dienstag Nachmittag Sprechstunde
  • Neues Impfschema Hund

Lehrpraxis 

Seit 2018 gibt es in Analogie zur Zahnarztassitentin den Lehrberuf: Tierärztlicher Ordinationsassitent. Nach einer Begehung der Praxis von Vertretern der Wirtschafts- und Arbeiterkammer im Juli erhielten wir im August den Feststellungsbescheid, dass die TA-Praxis Mag. Bauer sämtliche Voraussetzungen für die Ausbildung eines Lehrlings erfüllt. Mit Anfang September verstärkt nunmehr Niclas Bauer als Ordinationsassistent in Ausbildung unser Team. 

 Akut-Labor

 Wir blicken auf gut 20 Jahre Erfahrung im Umgang mit IDEXX Laborgeräten zurück. Diese wurden im Laufe der Jahre mit teils beträchtlichen Aufwand erneuert und auf aktuellen Stand gehalten. Mitte 2019 wurden die technischen und logistischen Voraussetzungen geschaffen, Blutproben von umliegenden KollegInnen zu analysieren. Dies soll den Bedarf dringender Blutanalysen für den zentralen Raum Niederösterreichs decken. Das Labor ist wochentags von 9-19 Uhr in Bereitschaft, samstags bis 13 Uhr.

Handy-Bereitschaft 

Die Bereitschaft und Erreichbarkeit in Belangen des Labors führt zwangsläufig zu einer wesentlichen besseren Erreichbarkeit für meine Patienten für Fragen, Terminvereinbarungen und Notfälle auch ausserhalb der Ordinationszeiten. Zögern sie nicht, auch am Handy anzurufen, dafür ist es nämlich da. 

Dienstag Nachmittags-Sprechstunde 

Wie schon in früheren Zeiten wird es ab September 2019 wieder am Dienstag Nachmittag eine reguläre Sprechstunde geben. Somit bieten wir die Nachmittags-Sprechstunde wieder täglich von 16:30-18:30 an. 

Neues Impfschema für den Hund 

Die jährliche Tollwut-Impfauffrischung wurde ja seit einigen Jahren bereits auf ein 3-Jahres-Intervall umgestellt. Wir gehen nun einen Schritt weiter. Sofern der Hundebesitzer es wünscht und unserer Empfehlung folgt, wird nur mehr Zwingerhusten und Leptospirose jährlich geimpft, Staupe, Hepatitis und Parvo alle 3 Jahre. Damit tragen wir den aktuellen immunologischen Erkenntnissen Rechnung. Ein ausführlicher Artikel zum Thema „Impfungen beim Hund" folgt in Kürze. 

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.